Teilhabe für alle ermöglichen

Teilhabe für alle ermöglichen

Allgemein
was? Die schleichende Entwertung der Förderung bedeutet für die Jugend- verbände massive Einsparungen. Teilnahmebeiträge steigen – und damit auch die Gefahr der sozialen Ausgrenzung. Teilnehmende übernachten teilweise zu Hause, was der Gruppendynamik schadet. Die Jugendgruppen weichen auf günstigste Unterkünfte mit Selbstversorgung aus. Ehrenamtliche Jugendleiter-innen zahlen Teilnahmegebühren für die Maßnahmen, die sie leiten. warum? Die sinkenden Zuschüsse stellen eine zusätzliche Belastung für Ehrenamtliche dar. Der Zeitaufwand für Drittmittelakquise und Verwendungsnachweise steigt deutlich an. Die Jugendgruppen bemühen sich, allen eine Teilnahme zu ermöglichen, und haben tlw. Sozial-Tarife, die die anderen Teilnehmenden mit finanzieren müssen. Ehrenamtliches Engagement von jungen Menschen darf nicht mit finanziellen Belastungen bestraft werden. wie? Fördermittel müssen so erhöht werden, dass auch weiterhin alle teilnehmen können. Bürokratischen Aufwand für Ehrenamtliche minimieren.
Mehr lesen